Sonntag, 4. Mai 2008

Germangaka auf dem Comic Salon


Der Comic Salon, der alle zwei Jahre in Erlangen stattfindet, ist das größte Treffen der deutschen Comic Szene. Dieses Jahr nimmt auch zum ersten Mal Tokyopop an der Veranstaltung teil, damit sind alle großen Mangaverlage anwesend. Auch eine Menge Kleinverlage und vor allem über dreihundert Künstler werden sich in Erlangen treffen. Darunter sind auch viele deutsche Mangazeichner. Die folgenden konnte ich auf der Liste der bisher angemeldeten Künstler identifizieren:



Schwarzer Turm

Der Schwarze Turm hat natürlich die Zeichner von Ballroom Blitz dabei, soweit sie zur Messe anreisen können. Das wären Jean Beißel, Nadia Enis, Dana Le Kim, Maike Plenzke sowie Carolin und Romina Walch. Außerdem haben der Schwarze Turm und EMA die Zeichner des Subway to Sally Storybook dabei, anwesend sind Verena Borawski, Katja Klengel, Sitha Reis, Asja Wiegand, Lew Bridcoe, Markus Gonser und Herausgeberin Olivia Vieweg. Außerdem dabei ist Vicky Danko, Herausgeberin von Paper Theatre.

EMA
Neben den Subway to Sally Zeichnern (siehe oben) hat EMA noch die beiden Mädels von DuO, Zeichnerinnen von Independent, dabei.

Tokyopop
Inga Steinmetz, Zeichnerin von Freche Mädchen - Freche Manga, und Natalie Wormsbecher, bekannt durch Summer Rain und Dämonenjunge Lain, sind bei Tokyopop zu treffen.

Carlsen
René Scheibe, Zeichner von Puppenkrise, ist am Carlsen Stand.

Butter & Cream
Fahr Sindram, Zeichnerin von Losing Neverland, ist mit ihrem Verlag Butter & Cream in Erlangen.

The Wild Side
The Wild Side hat Zombiesmile, Zeichnerin von Lost and Found dabei.

Comicgate
Bei Comicgate findet man David Füleki, Zeichner von 78 Tage auf der Straße des Hasses.

Becker-Illustrators
Sascha Nils Marx, Zeichner von Naglayas Herz, ist bei Becker Illustrators.

Vindlicht Verlag
Kira Sagara (alias Anne Gorziza) wird für das Ximag die Horrorserie Abused zeichnen.

Jen Satora ist die Autorin des Buches Mit Manga zeichnen lernen und wird bei Stand 114 zu finden sein.

Ergänzung: Auch der Fireangels Verlag wird mit seinem Team vor Ort sein. Außerdem hat der Animexx einen Stand und bringt Samstag und Sonntag Marika Herzog mit.

Ergänzung 2: Auch Nicole Klementz, Harald Kuhn (beide beim ICOM ) und Jeffrey Gold (Carlsen) haben sich angemeldet.



Habt ihr Germangaka gefunden, die ich übersehen habe? Wisst ihr von anderen deutschen Mangazeichnern, die in Erlangen sind? Lasst es mich in den Kommentaren wissen! Wir sehen uns vom 22. bis 25. Mai in Erlangen.

Kommentare:

Myriam Engelbrecht hat gesagt…

Hallo :)

Ich wollte nur eine kurze Notitz hinterlassen, da Fireangels - ebenfalls ein deutscher Mangaverlag - auch auf dem Comicsalon vertreten sein wird.

http://www.fireangels.net

Wolfe | Animexx e.V. hat gesagt…

Der Animexx e. V. ist natürlich auch auf dem Comic Salon vertreten. Am Samstag und Sonntag wird Marika Herzog am Stand anwesend sein.

Andi hat gesagt…

Von David Füleki erscheinen zum Salon übrigens je eine Story im Comicgate Magazin Nr. 3 (http://www.comicgate.de/content/view/922/87)
und im Unheimlich Manhwa 1 (http://lovecrafts.kulando.de/post/2008/03/25/unheimlich_manhwa_1).

andi hat gesagt…

Hier der vollständige Link: http://lovecrafts.kulando.de/post/2008/03/25/unheimlich_manhwa_1

...und daher wird man ihn zwischenzeitlich auch mal am Stand von Unheimlich/Lovecrafts.net finden.