Sonntag, 18. Mai 2008

Germanhwa


Zu Erlangen erscheint bei der Edition 52 der ersten Band der neuen Horror-Serie UNHEIMLICH Manhwa. Fahr Sindram und David Füleki steuern je eine Kurzgeschichten bei, außerdem TEER und Andreas Völlinger, und von Marco Felici gibt es eine Galerie. Die von Alexander Fechner zusammengestellte Anthologie ist der erste UNHEIMLICH Horrorband im asiatischen Stil. Weitere sind schon fest in Planung, in den Folgebänden finden sich Werke von Brem, Axel Mende, Till Felix, Olaf Mosch, Lars Kopp und dem legendären Wittek. Die Künstler werden am Stand der Edition 52 zum Signieren zu finden sein. Ich bin gespannt!

Anmerkung: Die Zuordnung der Zeichner zu den Bänden wurde korrigiert.

Kommentare:

Andi Völlinger hat gesagt…

Kleines Update:
Das erste Unheimlich Manhwa-Heft erscheint zum Comic-Salon und enthält Stories von Fahr Sindram, David Füleki & Andreas Völlinger und Teer, sowie eine Galerie von Marco Felici. Die Stories der übrigen Künstler (neu dabei ist Indie-Comiclegende Wittek) werden in Ausgabe 2 (erscheint im Herbst 2008) und 3 (2009) veröffentlicht.

Aber auf jeden Fall super, dass Du darüber berichtest!

Ortwin hat gesagt…

Ich hab das gleich mal korrigiert.