Dienstag, 25. März 2008

Shounen Go! Go!


Der Animexx-Zirkel Go Go Gadget Shounen Drawing!! versucht, den Mangel an Shonen Manga aus deutscher Produktion mit einer eigenen Anthologie zu bekämpfen. Herausgekommen ist ein ordentliches Büchlein mit den folgenden sieben Geschichten:

Chaos Kids

von Philipp "Flint" Petzold

Von einer Geschichte kann man eigentlich nicht sprechen, Chaos Kids besteht aus einer unbegründeten Schlägerei mit Pointe am Schluss. Die Zeichnungen stecken dafür voller Leben und Charakter, und manchmal fließt die Action auch, gerät aber ebensooft ins Stocken. Wenn der Autor etwas zu erzählen hätte, könnte dabei etwas interessantes herrauskommen.


Von Söldnern, Trollen und anderen Problemen

von Wieland "sorata08" Möbus

Die Zeichnungen sind eher einfach, aber durchaus geeignet, die Geschichte zu erzählen. Nur manchmal kann man nicht erkennen, was gerade geschehen ist, was zu Brüchen im ansonsten akzeptabelen Lesefluss führt. Die guten Ansätze von Spannung und Humor führen somit nicht immer zum Erfolg.


Alien Invasion

von Choujin

Eine witzige und flüssig erzählte Geschichte über das Zusammentreffen von Außerirdischen und Menschen. Besonders das Spiel mit einer mit Anglizismen vollgestopften Zukunftssprache auf der einen und gestelzt altertümlichem Dialekt auf der anderen Seite ist gelungen. Die Zeichnungen sind ein bisschen roh, aber ansonsten gelungen.


Dryland

von Michael "LostSoul" Wild

Die übliche postapokalyptische Wüstenplanet-Wassersuche-Geschichte. Allerdings durchaus mit eigenem Charakter, es wird eher zitiert als kopiert. Der Zeichenstil ist ausgereift, und wenn auch die Proportionen nicht immer stimmen, so beeindrucken doch die Details und klaren Linien.


Boku no Battletoads

von monkey-hero

Und noch eine Geschichte, in der die Aliens unter uns sind. Hervorragend inszeniert, nur ein kleines bisschen farblos. Aber mehr aus so wenig Seiten herauszuholen ist auch schwierig. Gags und Action funktionieren jedenfalls meist, und das ist schließlich bei einem Shonen Manga das wichtigste.



Rescue Heroes

von Katzuko

Noch eine Wüstengeschichte? Bei den Zeichnungen gibt es manchmal Probleme mit den Proportionen. Ansonsten ist dies eine herrlich chaotische, aber immer flüssige Aneinanderreihung von Ereignissen, wie man sie aus Shonen Manga kennt und liebt.


Ziegenpeter

von steamed-dumpling

Wunderbar erzählte Geschichte von einem kleinen Dieb und seiner Ziege. Die Charaktere sind sympathisch und die Story hat ein durchgängig gutes Tempo. Die Hintergründe könnten noch verbessert werden, aber das Lesen macht auch so einfach Spaß.



Alles in allem eine wunderbar bunte Mischung, die zeigt, dass es auch im Shonen Bereich durchaus deutschsprachige Talente gibt. Hoffentlich bekommen wir von einigen der Autoren noch mehr, und vor allem längere Geschichten zu sehen! Der erste Band hatte gerade mal eine Auflage von 50 Exemplaren, eine weitere Ausgabe der Anthologie ist schon in Planung.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Klasse! Danke für deine Rezension!

Anonym hat gesagt…

Wow wir sind berühmt ^^
Tolle Rezension.
Wenn du allerdings Seiten bzw. Bilder postest, wärs dann nicht geschickter gewesen, Bescheid zu sagen, dann hättest du auf Scans verzichten können (und auf eventuelle Knicke in deiner Ausgabe) ^^

Gruss, Michael "lostsoul" Wild
Visit us at:
http://www.neozoon.net/gogo/

Ortwin hat gesagt…

Naja, einerseits schon. Andererseits ist es auch interessant, zu sehen, wie das dann wirklich gedruckt aussieht, und der Scan mit Knick in der Mitte hat irgendwie seinen eigenen Charme. ;) Scannen ist meist auch schneller, als den Autoren hinterherzulaufen und nach digitalen Seiten zu betteln. Außerdem ist euer Band so gut gebunden, dass er keine Knicke bekommt. B)

Anonym hat gesagt…

eigentlich ist es nicht ganz richtig, wenn bilder ohne vorheriges fragen verwendet werden. außerdem fehlen ordentliche quellenangaben. da sparst du dir vielleicht später ärger wenn du dich daran hälst.

Ortwin hat gesagt…

Tja, das ist wohl war... Leider weiß ich nicht mehr über Zitatrecht etc. als in der Wikipedia steht. Nach meiner Rechstauffassung müsste ich mich auf der sicheren Seite befinden, aber bei Urheberrecht weiß man nie... -_-'

Anonym hat gesagt…

Geil... das Projekt geht ja richtig steil...

Bei der nächsten Anthologie bemühe ich mich auch um eine anständige Geschichte (bin der Autor von Chaos Kids^^)

Ming hat gesagt…

Danke, dass es unsere Anthologie auch ohne eigenes Zutun in die Blogosphäre geschafft hat! Und ebenfalls danke für deine Meinung :)

demoniacalchild hat gesagt…

Hey ich finds klasse, das du zu dieser Anthologie was geschrieben hast. Vor allem ist dein Feedback echt klasse geschrieben.^^
Leider konnte ich sie mir nicht kaufen, was aber eh noch nachgeholt wird XD (Shonen fan bin)